Weltmeisterschaft im Fahren in Tryon in den USA: Die Freiberger und Jérôme Voutaz belegen einen brillianten 5. Platz

Die Freiberger des «Team de la Ferme des Moulins» haben einmal mehr ihre Grösse und Elan unter Beweis gestellt. Unter stickiger Hitze und trotz sehr schwierigen Bedingungen vollbrachten die FM Wunder. Unter dem Kommando eines Jérôme Voutaz, auf dem Gipfel seiner Kunst, erlangten sie einen 2. Platz im Marathon und einen 7. Rang im Hindernisfahren. Die Dressur stellt noch einen Schwachpunkt des Teams dar, aber wie der Amateur aus Sembranchez es so treffend ausdrückt: «Wir müssen arbeiten, nochmals arbeiten und die Arbeit macht sich bezahlt!» Dieser ausgezeichnete 5. Platz im Finale ist mehr als ein Zeichen der Ermutigung und die Champions müssen sich ab jetzt gut festhalten – die FMs sind da !

Individuelle Ergebnisse hier

Pressemitteilung: